Buchtipp: Verwesung

Gepostet von

Titel: Verwesung

Autor: Simon Beckett

Preis:  12,00 €

Erscheinungsdatum: 07.09.2016

Klappentext

Es ist bekannt, dass Jerome Monk unter Verdacht steht, drei Frauen brutal ermordet zu haben. Zu verraten, wo er die Leichen vergraben hat. Auch als man den forensischen Anthropologen Dr. David Hunter hinzuzieht, bringt das keine neuen Erkenntnisse mit sich. Nach acht vergeblichen Jahren gelingt es Jerome Monk zur Flucht. Panik überfallt die Bewohner. David Hunter versucht Monk zu stoppen, doch der kennt sich besser im nebligen Dartmoor aus als jeder andere.

Rezension
Simon Beckett ist ein wahrhaftiges Genie!!! Er schafft es immer wieder, mich mit seinen Romanen derart aus der Realität zu holen, dass ich gar nicht weiß, ob ich mir das Gelesene nur einbilde, oder, ob es wirklich passiert ist. Seine Nachforschungen über den Prozess des Todes und, was alles damit in Zusammenhang steht, ist eine lebendige Kunst. Man fühlt nicht nur mit dem Protagonisten mit sondern auch mit den Nebencharakteren. Ich kann die Bücher von Beckett jedem ans Herz legen, der sich ein wenig für die Prozesse des Todes interessiert. An einem regnerischen Tag, eingehüllt in einer kuscheligen Decke, ist dies die perfekte Lektüre.

~ Jaminia-Malik ~

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s