Buchtipp: Reality Show

Gepostet von

Titel: Reality Show

Autorin: Anne Freytag

Preis: 16,95 €

Erscheinungsdatum: 11.10.2021

Fühlen wir uns alle nicht ab und zu ungerecht behandelt? Fühlen wir uns nicht manchmal ungehört, ignoriert oder fallengelassen? Eine junge Freundesgruppe denkt genauso und bezieht sich dabei vor allem auf den Staat. Oder besser gesagt auf einflussreiche Personen, die im Hintergrund unbekannt mit ihrem Vermögen die Strippen ziehen. Sie sind wütend und sie wollen aktiv werden. Stellt sich nur die Frage, wie. Es sollen so viele Personen erreicht werden wie nur möglich.

Die Gruppe kommt auf die Idee einer Reality-Show. Fernsehen schaut schließlich jeder, oder? Manche öfter, manche weniger oft. Auch Trash-TV. Auf diese Weise können definitiv viele Personen erreicht werden. Damit der Auftritt im Fernsehen jedoch perfekt wird, bedarf es einiges an Planung.

Die Freunde nehmen sich die Zeit und sind hervorragend vorbereitet, als die Reality-Show an einem Heilig Abend dann endlich ausgestrahlt wird. Natürlich auf allen verfügbaren Sendern. „Gäste“ sind erfolgreiche, vermögende Menschen, die allesamt eine Leiche im Keller liegen haben. Sie sind aber nicht wirklich Gäste – stattdessen werden sie als Geiseln in ihren eigenen Häusern festgehalten und haben zunächst keine Ahnung, was vor sich geht. Einer nach dem anderen wird den Zuschauenden vorgestellt. Dabei geht es um das „Verbrechen“, das diese Person begangen hat. Die Zuschauenden sind dazu aufgerufen, sich auf allen möglichen Kanälen, sei es per App oder per Telefon, zu beteiligen und sich für Schuld beziehungsweise Unschuld der vorgezeigten Person zu entscheiden. Welche Strafe bekommen die „Verbrecher“? Wie weit gehen die Verantwortlichen und inwieweit werden diese Handlungen durch die Zuschauenden unterstützt? Alle Einheiten der Polizei, des SEKs, etc. arbeiten an diesem Fall. Können sie rechtzeitig einschreiten?

Hier mache ich nun Schluss – es soll ja noch spannend bleiben, wenn Du das Buch dann selbst liest. Ich sage nur: Es lohnt sich. Die Autorin hat ein Händchen für spannendes Schreiben. Das Buch aus der Hand gelegt habe ich nur sehr ungern und auch nur dann, wenn es absolut nötig war.

~ Jennifer aus Stuttgart ~

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s